EL Haflingerstute

Verkaufe meine EL Haflingerstute Floresca

Vater: Stainz

Mutter: Felina Farah

Leistungsprüfung mit gutem Erfolg

Trächtig von Sterndal

Alter: 2011 geboren

Größe: 153

Telefon: 0664 62 78 785

Fohlenvorschau 2017

*ein Bericht von Daniela Fritsche*

Am 9. September fand bei der Hengststation in Hohenems die Vorschau der diesjährigen Stut- und Hengstfohlen statt.

31 Fohlen, die den Sommer meist auf der Alpe verbrachten, wurden in optimalem Pflegezustand zum ersten Mal der züchterischen Kommission vorgestellt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch bekannt gegeben, dass Renata Mayerhofer die Tätigkeit als Hengsthalterin übernehmen wird und auf dem Hof, neben der Pflege der Hengste, auch Reitunterricht und Pferdeausbildungen anbietet.

Auf – www.renata-mayerhofer.jimdo.com – findet ihr weitere Informationen zu ihrer Arbeit.

 

Alptreffen auf der Alpe Hora

Alptreffen am 20. September 2017
ein Bericht von Daniela Fritsche

Vergangenen Sonntag trafen sich große und kleine Haflingerfreunde zu einem gemeinsamen Alptag bei Familie Gehrer auf der Hora Alpe.

Nach einem kurzen Aufstieg trafen wir uns auf der Unteralpe und wurden herzlich, von Monika Gehrer, mit Kaffee und Gebäck Willkommen geheißen.

Derweil war, in wunderschöner Alpatmosphäre, Zeit zum Ankommen und miteinander zu ratschen. Nach der Stärkung ging es weiter in Richtung Alpe Hora. Da die Möglichkeit gestellt wurde, einen Teil der sehr abenteuerlichen Strecke mit dem Auto zu fahren, konnte der Großteil der Haflingerfreunde den Fußmarsch zur Alpe Hora auf 1892m überwinden und den Anblick der Pferde und der fabelhaften Landschaft genießen. Erwin begrüßte uns mit der Haflingerherde im Rücken und einem Schnäpsle in der Hand. Die Alpe Hora ist ein sehr besonderer Ort. Es war ein schöner Anblick, die Berge so nah zu haben, die dösenden Pferde in dieser stillen Gegend zu beobachten, die winzige Alphütte als einziger Rückzugsort und ungestört in unserer Gruppe da zu sein – es schien, als ob die Zeit stillstehen würde.

Wieder zurück auf der Unteralpe, stand ein Kuchenbuffet in der liebevoll hergerichteten Scheune für den Ausklang parat.

Ein herzliches Dankeschön an Erwin, Monika und Pia für ihre Gastfreundschaft und somit für den schönen Tag!

Für Erwin noch alles Gute für die verbleibende Alpzeit!

Alptreffen am Sonntag, den 20.8.2017

Alptreffen auf der Alpe Hora bei Erwin Gehrer

Wir haben für Sonntag, den 20. August 2017 ein Alptreffen auf der Alpe Hora bei Erwin Gehrer organisiert. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr beim „Pitschei Schualhüsle“.

Anfahrt: In Tschagguns vor dem Spar links abbiegen – nach ca. 200 m ist rechts ein Haus mit einem Wappen, danach rechts abbiegen – über Brücke – danach kommt die Jausestation und das Schualhüsle Pitschei.

Auf der Alpe gibt es Getränke, Kaffee und Kuchen. Wir bitten euch, eine kleine Jause selbst auf die Hütte mitzunehmen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Pflege der Haflingerhengste in Hohenems

Ab Herbst wird sich unsere Hengsthalterin beruflich neu orientieren.

Daher suchen wir für die beiden Hengste Sterndal und Almkönig, stationiert bei der Landwirtschaftsschule in Hohenems, eine Pflegeperson. Wer den Umgang mit Haflingerpferden mag und eine diesbezügliche Nebenbeschäftigung sucht, möge sich bitte beim Vorstand des Haflingerpferdezuchtverein Vorarlberg, Anton Schwärzler (0664 62 78 785) melden.

Haflingerpferde gesucht

Werte Züchterinnen, werte Züchter

Eine Dame sucht zwei Haflingerwallache; ideal wenn sie im Reiten vielleicht auch im Fahren die Grundausbildung hätten. Gewünscht: unter 10 Jahre.

s.G. Anton 0664 62 78 785

Für einen Herrn: eine Stute, Grundausbildung im Fahren, unter 10 Jahre

7.5 bis 7.8 Punkte; kann trächtig sein, muss aber nicht.
s.G. Anton 0664 62 78 785

Eine Haflingerzüchterin sucht für ihr Hengstfohlen ab Herbst 2017 eine Hengstaufzuchtgruppe.

s.G. Anton 0664 62 78 785

 

ARGE Jungstutenschau 2017

Bei der ARGE Jungstutenschau am vergangenen Wochende präsentierten auch einige Züchter aus unserem Verein ihre eleganten Jungpferde.

4-jährige Stute Salli von Werner und Philipp Kraxner, Braz

3-jährige Stute Maiju von der Familie Geherer, Höchst

4-jährige Elitestute Mary von Anton und Ramona Scherrer, Übersaxen

4-jährige Elitestute Bionda von der Züchtergemeinschaft Hofer, Lustenau

Alle vier Stuten erreichten die Schauklasse Ia und präsentierten sich in ihren Gruppen ausgezeichnet.

Eine herzliche Gratulation und besten DANK für die Vorstellung und dem damit verbundenen Aufwand!

der Vorstand

Haflinger Hock bei der Familie Scherrer in Übersaxen

Am 21. April fand der erste Haflinger Hock in diesem Jahr statt.

Bereits das wunderbare Bergpanorama erfreute uns in Übersaxen seiner Schönheit und natürlich, wie es sich für Haflinger-Züchter gehört, wurde als erstens eine Runde in den Stall gemacht und die schönen Pferde, sowie die bereits geborenen Fohlen betrachtet.

Im fein eingeheizten Moststüble wurden wir herzlich mit einem Getränk von Familie Scherrer begrüßt. Die urige Atmosphäre lud zum gemütlichen Austausch über unsere Pferde ein und jeder berichtete von aktuellen Begebenheiten und Wichtigkeiten.

Anton gab uns einen detaillierteren Rückblick zur Stutbuchaufnahme und gratulierte nochmals dem gesamten Verein und seinen Züchtern für die vorgeführten Pferde und die sehr guten Ergebnisse.

Weiters gab es Informationen zu den aktuellen Ausstellungen im Zuchtgebiet, sowie die Jungstutenschau, Haflingershow`s im Sommer am Fohlenhof (mehr Information in der Haflingerzeitung oder auf der Homepage).

Ebenso sind die Haflingerpferde gerne bei den im Herbst kommenden Fuhrmannstagen zu sehen. Als neue Aktion in unserem Verein, gab es noch eine Ankündigung für ein Turnier im Herbst. Es gibt also viele Möglichkeiten mit unseren Pferden oder als Besucher teilzunehmen.

Sehr interessant war die kurze Präsentation des geplanten Umbaus am Fohlenhof Ebbs. Die sanierungsbedürftigen Stallungen und Personalbereiche werden in Angriff genommen. Als Highlight wird eine Multifunktionshalle gebaut. Diese kommt nicht nur den Züchtern, für die angenehmere Durchführung von Veranstaltungen zu Gute, sondern wird auch für eine moderne und zeitgerechte Präsentation des Zentrums der Haflinger dienen.

Für diejenigen die nicht dabei sein konnten – es wird ein weiterer Hock geplant!

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Scherrer

für ihre Gastfreundschaft mit Pferd, Charme und Humor!

Bericht: Daniela Fritsche – Haflingerpferdezuchtverein Vorarlberg